Auf diesen Seiten wollen wir gemeinsam viele Synonyme und Begriffe sammeln, die vielleicht nicht jeder auf Anhieb kennt, auch weil viele aus dem Englischen stammen. Insbesondere für Anfänger, oder Zeichner aus den verschiedenen Bereichen kann das ein gutes Nachschlagewerk werden. Hilf auch Du gern mit! Kennst Du einen Begriff, der unbedingt mit her sollte? Oder möchtest gerne einen erklärt haben den Du ab und an mal gelesen oder in Videos gesehen hast, deren Erklärung Dir aber nicht so richtig bewusst ist? Lass uns diese Liste gemeinsam füllen. Ich werde sie immer mal wieder, wenn ich Zeit finde, aktualisieren. Wenn es dann mehr wird, könnte man vielleicht gucken ob man es auch in verschiedene Sparten einteilt der Übersichtlichkeit halber. Bis dahin werden einfach alle Begriffe nach dem ABC sortiert.

A



  •  Art Trade

 

 

Grob übersetzt heißt es Kunst Tausch. Bei einem Art Trade machen zwei Künstler unter sich aus was sie wie tauschen möchten. Die häufigste Form ist wohl der Tausch von zwei Zeichnungen in gemeinsam ausgesuchter Form. Manchmal wird aber auch ein Auftragsbild gegen Künstlermaterial getauscht. Anders als bei einem Auftrag wird bei einem Trade keine geldliche Leistung eingesetzt.


  •  ACEO / ATC

 

 

Selbst gestaltete Sammelkarten im Format 6,4 cm x 8,9 cm (2,5'' x 3.5'')
Siehe K -> Kakao-Karten


B



  •  Breastshot / Breast Shot    

Als Breastshot bezeichnet man eine Zeichnung, in der eine Person bis zum Brustbereich zu sehen ist. Anders als beim Headshot wo nur der Kopf darauf ist, ist hier mehr zu sehen. 


C



  •  Commission    

Übersetzt Auftrag. Wenn ein Zeichner Commission Slots anbietet hat dieser sich zuvor überlegt wie viel Zeit er hat, und bietet z.b. 3 Aufträge an. Ein Slot ist hierbei also ein Platz den man bekommen kann. So hat man die Chance bei sehr gefragten Zeichnern einen Auftrag zu bekommen.


D



  •  -

 

 

-


E



  •  -

 

 

-


F



  •  Fullbody    

Wird oft im Charakterdesign genutzt. Fullbody = Gesamter Körper zu sehen! 


Insbesondere beim Thema Aufträge bietet es sich an, wenn der Zeichner angeben kann was eine Auftragszeichnug eines Charakters in Fullbody, oder Halfbody (Oberkörperbereich) kostet. 


G



  •  -

 

 

-


H



  •  Headshot    

Bezeichnet eine Zeichnung auf der nur der Kopf bis hin zu den Schultern zu sehen ist.

Wäre der Bereich der Brust mit darauf, ist es kein Headshot mehr und wird dann als Breastshot bezeichnet. 


I



  •  -

 

 

-


J



  •  -

 

 

-


K



  •  Kakao Karten

 

 

Kakao Karten sind selbst gestaltete Sammelkarten im Format 6,4 cm x 8,9 cm (2,5'' x 3.5''), die Künstler untereinander tauschen, oder die Originale und Auflagen davon verkaufen. Im Deutschen hat sich der Begriff Kakao Karten etabliert, im englischsprachigen Raum ACEO & ATC. Tatsächlich hat es aber auch etwas damit zu tun, was auf der Karte zu sehen ist.
Nähere Infos bekommt man auf https://www.kakao-karten.de/infos


L



  •  -

 

 

-


M



  •  -

 

 

-


N



  •  -

 

 

-


O



  •  OC 

 

 

OC ist die Abkürzung für einen eigenen Charakter. Wird teils als "Original Charakter", teils als "Own Charakter" übersetzt. Was schon als eigenständiger Charakter zählt bleibt wohl jedem selbst überlassen. Viele entwerfen sich einfach nur eine Figur mit Kleidung, Frisur und nehmen dies schon als OC her. Manche sammeln sich so auch einige zusammen. Zu einem guten Charakter gehört aber auch immer seine Geschichte und die Welt drum herum. Letztlich aber ist es wie in allem Kreativen, fühle dich frei bei dem was du tust, und wie du es tust. 


P



  •  -

 

 

-


Q



  •  -

 

 

-


R



  •  -

 

 

-


S



  •  similiar / same face syndrom

 

 

Das "similiar face syndrom", oder "same face sydrom" bezeichnet das "Problem" welches häufig in Comic oder Manga Stilen auftritt. Wenn Gesichter sehr vieler oder gar aller Charaktere sich schlicht alle gleich, oder sehr ähnlich sehen. Oft unterscheiden sich die Charaktere dann höchstens noch durch Mimik, Frisur und Kleidung.
Das kann eine bewusste Stilentscheidung sein, oder aber an mangelndem Können in der Variation liegen.


  •  slot

 

 

Ein Slot ist ein Platz den man bei einem Künstler erhalten kann. So zumindest in dem Künstlerbereich meist verwendet. Siehe C -> Commission.


  •  Step by Step / Schritt für Schritt Anleitungen

 

 

Oft in simplen Zeichenbüchern zu sehen, die Schritt für Schritt Anleitung in der man Stück für Stück nachzeichnet was einem vorgemacht wird. Bei schlechten Schritt für Schritt Varianten kommt ein Anfänger nicht hinterher, wenn man schlicht nicht weiß was von Schritt 1 zu 2 zu machen ist, weil die Sprünge zu schnell und zu groß sind. Wenn es darum geht ein Programm zu erlernen, oder eine ganz bestimmte Technik bieten sich solche Step by Step Methoden an, am besten in Videoform. Zum allgemeinen lernen z.b. der menschlichen Anatomie kann man sich so aber leicht verzetteln.


T



  •  Tutorial

 

 

Übersetzt hieße es Lernprogramm. Im Grunde bezeichnet ein Tutorial aber eine "Anleitung" wie man etwas macht. Dies kann eine Schritt für Schritt Anleitung sein, wie man eine Katze malt. Tutorials gibt es in Videoform oder als Anleitung mit Text und Bild.


U



  •  -

 

 

-


V



  •  -

 

 

-


W



  •  WIP

 

 

Abkürzung für "work in progress" manche sagen auch "work in process". WIP wird genutzt wenn man ein Bild teilt um zu zeigen, dass dieses noch unfertig und in Entstehung ist. Selten auch genutzt Kürzel ZS siehe Z. 


X-Y-Z



  •  ZS

 

 

Abkürzung für Zwischenschritt in der Entstehung eines Bildes. Wird eher selten genutzt, geläufiger ist der Begriff WIP siehe W.